Home

News

Comau,
Weltmarktführer bei fortschrittlichen Industrieautomatisierungslösungen, 
stellt mit MATE sein erstes innovatives
tragbares Exoskelett vor.

MATE wurde entwickelt, um die Arbeitsqualität durch eine kontinuierliche und fortschrittliche Bewegungsunterstützung sowohl bei repetitiven als auch täglichen Aufgaben auf effiziente und höchst ergonomische Weise zu verbessern.

Das MATE Fit for Workers-Exoskelett nutzt eine fortschrittliche passive Federstruktur.
MATE bietet eine trageleichte, atmungsaktive und höchst effektive Haltungsunterstützung, ohne dabei Batterien, Motoren oder andere störanfällige Vorrichtungen zu benötigen.

Dank der Partnerschaft zwischen Comau, ÖSSUR, einem führenden Unternehmen im Bereich der nicht-invasiven Orthopädie, und IUVO, einem auf Wearable-Technologien spezialisierten Spin-off-Unternehmen des BioRoboics Institute (Scuola Superiore Sant’Anna), verfügt es zudem über ein kompaktes und ergonomisches Design.

MATE kann jede Bewegung der Schulter vollständig nachbilden und ist dem Körper dabei wie eine „zweite Haut“ angepasst.
Dies gewährleistet nicht nur maximalen Komfort für den Arbeiter, sondern steigert auch die Arbeitsqualität und -effizienz, indem es für eine gleichbleibende Bewegungsunterstützung bei manuellen und wiederkehrenden Aufgaben sorgt.

 

Hier finden Sie den Mate Katalog

Video Link: Comau MATE - HUMANufactoring experience