Home
Roboter

Controller C5G

Gehäuse und Kabel

Wesentliche technische Daten

Hohe Rechenleistung dank Dual-Core-Architektur

Abmessungen 800 x 500 x 1100 mm

Modulares System für Antriebseinheiten sowie E/A und Feldbus

Betriebstemperatur: 5 bis 45°C (5 bis 55°C mit Kühler)

Ergonomischer Freiraum zur Integration von Anwendungsfunktionen

Feuchte: 90 % max., ohne Kondensation

Energie sparendes System

Erweiterter Leistungsbereich: 400-500 V

Auch als abgesicherte Version erhältlich

 

Auch als Open Controller-Version erhältlich

 


Technische Eigenschaften

Abmessungen

Höhe x Breite x Tiefe (Basisversion ohne Optionen)

1110 x 800 x 510 mm

Höhe bei Radoption

Kein Unterschied

Höhe bei abgesetzter Buchse

100 mm+100 mm

Höhe bei Application Box

+540 mm

Höhe bei Klimaoption

+340 mm

Höhe bei Autotransformator-Option

+200 mm

 

Gewicht

Steuereinheit (Standardversion)

125 kg (ohne Verpackung)

Das angegebene Gewicht kann je nach Konfiguration variieren, insbesondere was die Version mit Application Box und Autotransformator betrifft. Siehe stets das Typenschild an der Steuereinheit.

Klimagerät (optional)

+31 kg

Autotransformator (optional)

+40 kg

 

Versorgungsdaten

Spannungsversorgung (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.3.3, Spannungsunterbrechung maximal 20 ms)

400 Vac -10% bis 480 Vac +10%

(optional von 500 Vac -10% bis 575 Vac +10%)*1


Frequenz (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.3.3)

50-60 Hz (±2 Hz)

Hauptschalter-Unterbrechungsleistung

Standardmodelle 6 kA bei 500 Vac; Nordamerikamodelle 8 kA bei 500 Vac

Hinweis: Bei der nordamerikanischen Steuereinheit ist die Trennvorrichtung ein reiner Trennschutzschalter.

Anschlussleistung

4 bis 12 kVA

Hilfsstromkreisspannung

24 Vdc

 

Umgebungsbedingungen

Gehäuseschutz (ohne hinteres Fach) (gemäß Norm EN 60529)

IP 54 / NEMA 12

Gehäuseschutz hinteres Fach (gemäß Norm EN 60529)

IP 2x

Umgebungstemperatur ohne Kühlsysteme; (Testbedingungen gemäß Norm EN 60068-2-14)

+5°C bis +45°C

Umgebungstemperatur ohne Kühlsysteme (Testbedingungen gemäß Norm EN 60068-2-14)

+5°C bis +55 °C

Lagertemperatur (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.5)

-25°C bis +55°C / +70°C für maximal 1 Stunde

Maximaler Temperaturgradient

1,5°C/Minute

Relative Feuchte (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.4.4, Testbedingungen HD 323.2.3. S2)

5% bis 95% ohne Kondensation

Installationshöhe (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.4.5)

0 bis 1000 m über N.N.

 

Achsensteuerung

Insgesamtbis zu 16 Achsen

Steuereinheit ohne Erweiterungsgehäuse bis zu 11 Achsen

 

Kühlung

Standardgehäusemodell

Natürliche Konvektion

Gehäuse ohne Kühloptionen

Klimagerät

Antriebsbefehl

Zwangsumwälzung

 

Schwingungen und Erschütterungen

Sinusschwingungen (gemäß Norm EN 60068-2-64)Frequenz 10-250 Hz, 0,6 g eff., Achse Z Beschleunigung 0,2 g eff., Achsen X-Y Beschleunigung