Home
Roboter

Controller C5G Compact

Controller C5G Compact

Gehäuse und Kabel

65 % kleiner als die Standardversion, leichter und einfacher zu integrieren

Energie sparend, 50 % weniger installierte Leistung als die Standardversion

Betreibt je nach Robotermodell bis zu 8 Achsen

Auch als abgesicherte Version erhältlich

Auch als Open Controller-Version erhältlich

Wesentliche technische Daten

Abmessungen 550 x 500 x 550 mm

Betriebstemperatur: 5 bis 45°C

Feuchte: 90 % max., ohne Kondensation

Erweiterter Leistungsbereich: 400-500 V

 


Technische Daten

C5Compact 0.5 / 0.75

Abmessungen Höhe x Breite x Tiefe (Basisversion ohne Optionen)

• 554 x 530 x 500 mm

Hinweis:Ändern Sie die Installationshöhe des Schranks (und folglich Aussparung und Steuergeräte) entsprechend den geltenden elektrischen Standards.

Gewicht Steuereinheit (Standardversion)

• 100 kg (ohne Verpackung)

Das Gewicht kann je nach Konfiguration variieren. Siehe stets das Typenschild an der Steuereinheit.

 

Versorgungsdaten

Spannungsversorgung (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.3.3, Spannungsunterbrechung maximal 20 ms)

• 400 Vac -10% bis 480 Vac +10%

Frequenz (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.3.3)

• 50-60 Hz (±2 Hz)

Hauptschalter-Unterbrechungsleistung

• Standardmodelle 6 kA bei 500 Vac; Nordamerikamodelle 8 kA bei 500 Vac

Hinweis: Beim C5 Compact ist die Trennvorrichtung ein reiner Trennschutzschalter.

Anschlussleistung

• 4 bis 6 kVA

Hilfsstromkreisspannung

• 24 VDC

 

Umgebungsbedingungen

Gehäuseschutz (ohne hinteres Fach) (gemäß Norm EN 60529)

• IP 54 / NEMA 12

Gehäuseschutz hinteres Fach (gemäß Norm EN 60529)

• IP 2x

Umgebungstemperatur ohne Kühlsysteme (Testbedingungen gemäß Norm EN 60068-2-14)

• +5°C bis +45°C

Umgebungstemperatur ohne Kühlsysteme (Testbedingungen gemäß Norm EN 60068-2-14)

• +5°C bis +55 °C

Lagertemperatur (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.5)

• -25°C bis +55°C / +70°C für maximal 1 Stunde

Maximaler Temperaturgradient

• 1,5°C/Minute

Relative Feuchte (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.4.4, Testbedingungen HD 323.2.3. S2)

• 5% bis 95% ohne Kondensation

Installationshöhe (gemäß Norm EN 60204-1, § 4.4.5)

• 0 bis 1000 m über N.N.

 

Achsensteuerung

Insgesamt

• bis zu 8 Achsen (6 Basisachsen, 1 zusätzliches Modul von 11 A, oder 1 zusätzliches Modul Doppel bis zu 5.5 A)

 

Kühlung

Standardgehäusemodell

• Natürliche Konvektion

Antriebsbefehl

• Zwangsumwälzung

 

Schwingungen und Erschütterungen

Sinusschwingungen (gemäß Norm EN 60068-2-64) Frequenz 10-250 Hz, 0,6 g eff., Achse Z Beschleunigung 0,2 g eff., Achsen X-Y Beschleunigung